Neu eingetroffen

Willkommen bei den Hartmanns, Sing, Das Morgan Projekt, Girl on a Train, Phantastische Tierwesen, Sing, Underworld, Vaiana, Nocturnal Animals, Star Wars- Rogue One, Shut in, Savage Dog, Assassins Creed, Sully, Cafe Society, The Void, Passengers, The Great Wall

Carrie

Image Horror / FSK16 / 95 Min.
mit C. G. Moretz, J. Moore

Bild: 16:9/1:2,35
Ton: DD 5.1, DTS-HD MA 5.1
Sprachen: dt./engl./uvm.

Zusammenfassung
Die schüchterne und von ihrer fanatisch-religiösen Mutter streng erzogene Carrie hat ein schockierendes Geheimnis:

Wenn sie wütend ist, kann sie Gegenstände allein mit ihren Gedanken bewegen.

Den Schikanen ihrer Mutter sowie ständigen Hänseleien durch ihre Mitschüler ausgesetzt, entwickelt Carrie immer stärkere telekinetische Kräfte ...

Kritik: Wer das Brian-de Palma-Original, gleichen Titels, mit der genial entrückten Sissy Spacek, nicht kennt, kann durchaus vorlieb mit diesem Remake der amerikanischen Regisseurin Kimberley Peirce nehmen. Die Gute hat wirklich nichts falsch gemacht - außer sich auf ein Remake einzulassen, ohne jedwege eigene Idee bzw. Inspiration. Und wenn ein Remake lediglich dazu dient, teilweise Szene für Szene nachzudrehen ohne einen neuen Blickwinkel zu riskieren, ohne die Geschichte mit Hilfe eines neuen Drehbuchs weiterzuentwickeln (Vorlage Stephen King), dann fragt man sich: Was soll das? Chloe Grace Moretz und Julianne Moore machen ihre Sache durchweg gut, wobei man der wunderhübschen Moretz die Außenseiterstellung in der Schule nicht so recht abnehmen will. In meiner Schule waren die Außenseiter hässlich und hatten gehörig einen an der Waffel. Fazit: Wer das Original nicht kennt, bekommt einen einwandfreien Thriller, mit toller Kamera und gut agierenden Darstellern, den die Selbstkontrolle gnädigerweise ab 16 Jahren durchgewunken hat, serviert.
(tom-Hohenzollernstraße)

ab 02.04.2014